kartsportliche Vita


2017

 
Bisherige Ergebnisse 2017 Niklas Gränz
 
3 x Pole Position
4 x schnellste Rennrunde
Einzelergebnisse
P1

2 x ACV Kart Nationals (Wackersdorf)
1 x Rotax Max Challenge Germany (Wittgenborn)
2 x Rotax Max Challenge Germany (Wackersdorf)
2 x ACV Kart Nationals (Oppenrod)
2x Rotax Max Challenge Germany (Ampfing)

P2 1 x Rotax Max Challenge Germany (Wittgenborn)
P3 2 x Rotax Max Challenge Germany (Genk)

Für die Saison 2017 sind die Ziele klar definiert: Siegen und die Rotax Max Challenge Germany gewinnen.

2016

 
Jahreswertung 2016 Wittgenborn
5. Rotax Max Challenge Germany
1 x Pool-Position
1 x schnellste Rennrunde
Einzelerfolge 2016
P3 Rotax Max Challenge Germany (Wittgenborn)
P3 Rotax Max Challenge Germany (Kerpen)

Über die Saison gesehen waren wir immer unter den schnellsten, konnten den Speed aber nie richtig umsetzen. Und wenn dann mal gut lief machte uns das Material einen Strich durch die Rechnung. Leider war das Zeug von Rotax nicht zuverlässig. Die Saison haben wir aber durch den Fehlstart mit Flandria vergeigt.

2015

 
Jahreswertung 2015 Niklas Gränz
7. Rotax Max Challenge Germany
1 x schnellste Rennrunde
 
Einzelerfolge 2015
P1 Rhein Main Kart Cup (Kerpen)
P3 Rotax Max Challenge Germany (Hahn)

Niklas war bei allen Veranstaltungen einer der schnellsten und konnte auch eine schnellste Rennrunde erfahren. Das erste Jahr in der Königsklasse der ROTAX Serie war allerdings durch viele Materialprobleme geprägt. Beim dem Europameisterschaftslauf in Wackersdorf konnte ich mich immer unter den Top Ten platzieren. Leider hatte ich auch hier einen Ausfall im Halbfinale und konnte nurnoch vom letzten Startplatz auf P13 fahren.

2014

Jahreswertung 2014
7. Platz Rotax International Open
9. Platz in der Jahreswertung der Rotax Max Challenge Germany
Schnellste Rennrunde bei der International Open in Zuera
 
Eintelerfolge 2014
P2 Rotax Max Challenge Germany (Kerpen)

Niklas ist in das Talent - Förderprogramm des ADAC Hessen-Thüringen aufgenommen worden und startet international für das CRG S.P.A. Werksteam aus Italien.
Die Saison war von zweifelhaften Schiedsrichterentscheidungen geprägt, die in einem Wartungsausschluss bei der Rotax Max Challenge Germany in Wackersdorf und einer 10 Sekunden Zeitstrafe im Finale der Rotax International Open in Zuera gipfelte. Diese Entscheidungen brachten mich jeweils um die Früchte meiner Arbeit.

Niklas Gränz


2013

Jahreswertung 2013
8. Platz in der Jahreswertung der Deutschen Rotax Max Challenge.
4 x schnellste Rennrunde
Einladung zur ADAC Talentsichtung 2013
 
Einzelerfolge 2013:
P1 Deutsche Rotax Max Challenge (Hahn)
Doppelsieg
P1 Stefan Bellof Memorial Race (Oppenrod)
schnellste Rennrunde
P2 DMV Kart Championship (Hahn)
P3 Weiß-Blau Kart-Trophy (Wackersdorf)
schnellste Rennrunde
P3 Rhein Main Kart Cup (Hahn)
P3 Deutsche Rotax Max Challenge (Wittgenborn)

In meinem ersten Jahr bei den Senioren konnte ich richtig gute Ergebnisse nach hause fahren. In den ersten Rennen noch zu leichtsinnig, nahmen mich meine Gegner doch schon bald ernst. Bei der Finalveranstaltung zur Deutschen Rotax Meisterschaft konnte ich dann beide Rennen gewinnen. Einzig das Glück war nicht auf meiner Seite. Zwei Getriebeschäden warfen mich im Kampf um die Meisterschaft aus dem Rennen.

Niklas Gränz

Niklas Gränz


2012

Rotax Max Junioren

3. Platz Stefan Bellof Memorial Race
5. Platz Jahreswertung DMV Kart Championship
6. Platz Jahreswertung Rotax Max Challenge
2 x Pole Position
6 x schnellste Rennrunde

Mit unserem Engagement in der Rotax Max Serie kommt der Spaß zurück und damit stellen sich auch die Erfolge wieder ein. In der Saison 2012 habe ich an gleich zwei Meisterschaften teilgenommen, an der international offenen Deutschen DMV Kart Championship und der Deutschen Rotax Max Challenge. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen und ich war immer unter den schnellsten zu finden.

Niklas Gränz


2010 - 2011
KF3
(Junioren)

Die Klasse KF Junioren sprengt den finanziellen Rahmen unserer Unternehmungen sehr schnell. Die Investitionen in Motoren und Vergaser sind immens und die Renneinsätze deshalb beschränkt. Die Renneinsätze lassen sich auch nicht mit der Schule unter einen Hut bringen. Das Engagement lässt nach.

Silberpokal 2009


2006 - 2009
Bambini

Sieger DMV Sielberpokal von Deutschland
3. Platz DMV Hessenpokal

Die Klasse DMV Bambini ist zu dieser Zeit eine harte Schule. Mit den eingesetzten IAME Gazelle Motoren ist es verdammt schwierig zu bestehen. Ich betreibe den Sport als Hobby, die Schule geht vor. Wir fahren nur die Meisterschaftsläufe in der näheren Umgebung. In 2009 gewinne ich den DMV Silberpokal von Deutschland, die Krone des Clubsports.


2001- 2005

Erste, erfolgreiche Teilnahme an den Clubmeisterschaften des KVO.

Im Sommer 2001 sitzt Niklas das erste Mal im Kart. Selbst ein handgemachtes Kart aus dem Fuhrpark des KVO ist noch zu groß für den kleinen Mann. Von 2002 bis 2005 gewinnt er alle Clubmeisterschaften und wächst langsam in die Bambini Karts.

 

 


Gränz Kart Racing Team

 


Termine 2017

Rotax Max Challenge Germany
Datum

Ort Veranstaltung
08. - 09.04.

Wackersdorf Rotax Max Open
13. - 14.05.

Wittgenborn RMC Round 1
24. - 25.06.

Wackersdorf RMC Round 2
22. - 23.07.

Genk RMC Round 3
19. - 20.08.

Ampfing RMC Round 4
14. - 15.10.

Wackersdorf RMC Round 5

ACV Kart Nationals
Datum

Ort Veranstaltung
01. - 02.04.

Wackersdorf Kart Nationals Round 1
03. - 04.06.

Wittgenborn Kart Nationals Round 2
01. - 02.07.

Liedolsheim Kart Nationals Round 3
29. - 30.07.

Oppenrod Kart Nationals Round 4
16. - 17.09.

Kerpen Kart Nationals Round 5

International
Datum

Ort Veranstaltung
08. - 12.02.

Valencia Euro Winter Cup
29. - 02.04.

Genk Eurochallenge Round 1
24. - 28.05.

Salbris Eurochallenge Round 2
26. - 30.07.

Wackersdorf Eurochallenge Round 3
20. - 24.09.

Casteletto Eurochallenge Round 4
04. -11.11.

Portimão Weltfinale

 


Sponsoren

Niklas Gränz ADAC Hessen Thüringen


Hotel zur Schmiede

 
 


Talheimer Hinterglemm

 



Mario Hofmann



  Alexander Skalitzki
AutoMobil  

 

 

Fastmedia KV Oppenrod Arai Prespo Alpinestars CRG Kart Plüddemann Sparco